Company Thumbnail

Fahr Erlebnisse

Erlebnisprogramm aktuell

Sie sind herzlich eingeladen, unsere lebendige und wissensvermittelnde Oase an der Limmat zu besuchen. Untenstehend finden Sie jeweils unsere nächsten 4 geplanten Erlebnisse und die Anmeldungsmöglichkeit. Das weitere Angebot an Kursen und Anlässen finden Sie im PDF unter Erlebnisprogramm. Unsere Kurse können auf Anfrage auch für Firmen und Schulen gebucht werden. Bitte nehmen Sie dafür mit uns Kontakt auf: info@fahr-erlebnis.ch
Wir freuen uns auf gemeinsame Erlebnisse!

GRILLMEISTER & MISCHPAKETABHOLUNG


Wir produzieren und vermarkten im Kloster Fahr bestes Fleisch vom Rind, Schaf und Schwein. Wir feuern unseren Grill ein und legen die besten Stücke auf die Glut. Nutzen Sie an dem Tag die Gelegenheit unsere vielfältigen Fleischprodukte zu degustieren und sich zu überzeugen. Gleichzeitig ist dieser Anlass Abholtermin für alle vorbestellten Frischfleisch Mischpakete. Das Bestellformular finden Sie auf unserer Webseite oder in unserem Hofladen. Auch für Kurzentschlossene haben wir an diesem Tag eine breite Auswahl an Frischfleisch in unserem Hofladen.

Kursleitung:

Zeit:

Samstag, 20. August 2022 11.00 - 17.00 Uhr

Kosten:

KLOSTER UND BIER - SEMINAR


"Kurzweilige Theorie" kombiniert mit "flüssiger Praxis" rund um das Thema Kloster und Bier. Ein informatives und spannendes Seminar für alle, die gerne in die Welt des Bieres eintauchen möchten. Brauprozesse, Rohstoffe und die wichtigsten Bierstile sind uns danach bekannt und unsere Geschmacks-Sensorik ist trainiert.
Wir degustieren fachgerecht sortentypische Biersorten und bekommen eine Einführung zum Thema Food-Pairing mit Bier und Snack-Kombinationen vom köstlichen Fingerfood-Buffet.

Kursleitung:

Urs Schwarz, ( Schweizer Bier-Sommelier)

Zeit:

Donnerstag, 01. September 2022: 17.00 - 20.00 Uhr

Kosten:

80.- / pro Person

LANDWIRTSCHAFT hautnah erleben


Einmal pro Jahreszeit führt Andreas Benz eine Betriebsführung und einen Stallrundgangdurch. Er erzählt über den Ackerbau, die Biodiversität und die Viehwirtschaft. Sie erleben die spannende Lebens- und Arbeitswelt von Landwirtinnen und Landwirten hautnah und erfahren mehr über deren Beitrag zum Natur-,Umwelt- und Klimaschutz und Entwicklungen von Aktualitäten.
Im Anschluss laden wir herzlich zu einem Apéro ein mit Gelegenheit für ergänzenden Austausch.
Kinder mit Begleitperson ab 8 Jahren

Kursleitung:

Andreas Benz, (Betriebsleiter der Landwirtwschaft Kloster Fahr)

Zeit:

Freitag, 2. September 2022 von 18 -20 Uhr

Kosten:

35.- pro Person, CHF 50.- pro TN Paar ( 1 Erw. + 1 Kind)

WEINSEMINAR für WeinliebhaberInnen & Einsteigende


Nach einer Führung im Weinberg Weiningen und Besuch im Weinkeller des Klosters Fahr widmen wir uns den Fragen, wie und wo Wein produziert wird – welche Rebsorten es gibt – welche Möglichkeiten in der Kelterung bestehen, um die Vergärung zu steuern. Wir werden die Qualitätsmerkmale verschiedener Weine vorstellen und verkosten. Dazu werden Klosterweine mit anderen Weinen als spannende Paare gegenübergestellt.
Mit einem gemeinsamen Apéro ab 16.30 Uhr lassen wir das Seminar ausklingen.

Kursleitung:

Andreas Huber, (Weinsommelier Barrique Baden) und Roland Steinmann, (Winzer Rebberg Kloster Fahr und Weiningen)

Zeit:

Samstag, 10. September: 13.00 - 16.30 Uhr

Kosten:

CHF 160.- pro Person

Anmeldung

Erlebnisprogramm Juli - Dezember 2022PDF

Das Erleben von Natur und landwirtschaftlichen Tätigkeiten sowie Wissensvermittlung zu den Themen Pflanzwenwelt, Tierreich, Hauswirtschaft und Handwerk liegt uns am Herzen. Wir bieten eine Kombination von unvergesslichen Anlässen, Abenteuern und Kursen für Kinder, Familien und Erwachsene.
In der PDF-Datei finden Sie unser geplantes Angebot für das zweite halbe Jahr im 2022 sowie separat den aktuellen Monat.
Sie sind herzlich eingeladen, die lebendige Oase an der Limmat zu besuchen und sich hier anzumelden. Unsere Kurse können auf Anfrage von Firmen und Schulen gebucht werden: info@fahr-erlebnis.ch
Wir freuen uns auf gemeinsame Erlebnisse!

Anmeldung Erlebnisse

×

Irrwege, Sackgassen und verschlungene Pfade

Den Weg aus dem neuen Maislabyrinth auf dem Kloster Fahr Areal zu finden, ist keine leichte Aufgabe. Ein Besuch im Maislabyrinth ist ein unvergessliches Sommererlebnis für die ganze Familie.
Beim Streifzug durch’s Maisfeld gemeinsam etwas erleben, Verstecken spielen und versuchen die Wettbewerbsaufgabe im Labyrinth zu lösen, um an der Verlosung teilzunehmen.

Unterstützt durch Hauptsponsor: Raiffeisen Würenlos / Sponsor Large: Contena Ochsner AG / Sponsor Medium: Die Mobiliar, HadererDruck AG, MERBAG Nutzfahrzeug-Zentrum


Maislabyrinth ab 16. Juli 2022

Öffnungszeiten
  • Montag bis Sonntag von 10 – 20 Uhr
Tickets & Preise
  • Erwachsene CHF 7.–
  • Kinder ab 4 Jahren CHF 5.–
  • Für Gruppen und Schulen gibt es Spezialtarife. Wir bitten um Anmeldung auf info@fahr-erlebnis.ch
  • Tickets können Vorort bezahlt werden. Zahlungsmethode: Barzahlung & Twint

So funktioniert die Bauernhoftier-Suche


So funktioniert die Bauernhoftier-Suche

  • Nimm dir eine Wettbewerbskarte. Du findest sie in der Box an der Infotafel.
  • Suche die 10 Bauernhoftiere im Labyrinth und stemple jeweils deine Karte ab.
  • Werfe die komplett ausgefüllte Karte in die Box bei unserem Hofladen.

So findet ihr unser Maislabyrinth


So findet ihr unser Maislabyrinth

  • Anreise mit dem Velo oder zu Fuss
    Wir empfehlen mit dem Velo oder zu Fuss anzureisen.
  • Anreise mit dem öffentlichen Verkehr
    Bushaltestelle "Langwisen" oder "Eckstein". Dann zu Fuss der Limmat entlang ca. 15 Min. Oder mit der S-Bahn bis Haltestelle Glanzenberg. Dann der Limmat entlang ca. 25 Min. Fussweg.
  • Anreise mit dem Auto
    Von Engstringen und Schlieren her den Schildern Kloster Fahr folgen.

Anmeldung Ferienlager 2022

Zielgruppe

Kindergarten und Schulkinder im Alter von 4 bis 12 Jahren

Tagesprogramm

Morgen: Die Kinder verbringen Zeit im Stall und mit den Tieren. Sie sind beim Misten und Füttern dabei und haben Zeit, die Tiere zu erleben und zu streicheln.
Mittag: Wir kochen über dem Feuer! Die Kinder dürfen beim Kochen helfen. Nach dem Essen machen wir eine Mittagspause, in welcher die Kinder frei spielen oder sich ausruhen können.
Nachmittag: Wir haben jeden Tag ein Projekt; ob Schatzsuche im Wald, Filzen mit der eigenen Schafwolle oder Sackmesser Schnitz-Kurs. Niemandem wird es langweilig.

Bringen und Abholen

Da wir je nach Programm und Wetter auch kleinere Ausflüge in den nahen Wald und die Natur unternehmen, sollten die  Kinder während den vorgegebenen Zeiten gebracht oder abgeholt werden.
Bringzeit: 8.30 bis 9.30 Uhr Abholzeit: 16.30 bis 17.30 Uhr
Ausnahmen müssen am Vortag der Betreuerin mitgeteilt werden.

Kursverantwortliche

Christine Huber
Natur- und Wildnispädagogin, Kindergartenlehrperson Päd. Hochschule FHNW Brugg

Preise

Pro Tag: CHF 105.- /Kind
Pro Woche: CHF 525.-/Kind
Geschwisterrabatt: CHF 10.- /Tag für zweites/drittes Kind
Es sind ganze Wochen, aber auch einzelne Tage buchbar.
Sind Sie aus dem Kanton Aargau und haben andere Ferienwochen? Dann melden Sie Ihre Kinder für das Ferienangebot von Tierische Abenteuer in Wettingen an!
Haben Sie Fragen zur Ferienbetreuung bei uns? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Ort

Kloster Fahr

Daten

Montag 10. Oktober 2022
Dienstag 11. Oktober 2022
Mittwoch 12. Oktober 2022
Donnerstag 13. Oktober 2022
Freitag 14. Oktober 2022
Montag 18. Juli 2022
Dienstag 19. Juli 2022 ausgebucht
Mittwoch 20. Juli 2022
Donnerstag 21. Juli 2022 ausgebucht
Freitag 22. Juli 2022
Montag 15. August 2022 ausgebucht
Dienstag 16. August 2022 ausgebucht
Mittwoch 17. August 2022
Donnerstag 18. August 2022
Freitag 19. August 2022 ausgebucht
×

Schule auf dem Bauernhof - ein tolles Erlebnis!

Zielgruppe
Kindergarten, Primarschule, Mittelstufe und Oberstufe.
Das Programm und die Informationstiefe wird der jeweiligen Stufe angepasst.

Preise
Klassen aus dem Kanton Zürich:
Der Bauernverband Zürich übernimmt die Hälfte der Kurskosten, für 1/2 Tag werden wir Ihnen CHF 125.- in Rechnung stellen. Allfällige Materialkosten (z.B. beim Mosten) werden zusätzlich in Rechnung gestellt.

Klassen aus dem Kanton Aargau
Der Bauernverband Aargau übernimmt die Kurskosten vollständig. Allfällige Materialkosten (z.B. beim Mosten) werden zusätzlich in Rechnung gestellt.

Vom Apfel zum Süssmost / 4 Jahreszeiten im Obstgarten

Dauer

4 Mal 1/2 Tag

Beschreibung

Der Baumgarten eignet sich sehr gut, um die Entwicklung der Natur während den verschiedenen Jahreszeiten zu erleben. Während vier Besuchen lernen die Kinder viel über das Bauernjahr anhand der Arbeiten in einem Obstbaumgarten. Welche Arbeiten sind erforderlich, damit der Apfelbaum im Herbst Früchte trägt? Was braucht es, um den fertigen Süssmost im Glas zu haben? 

Kursziele

  • Obstbäume und deren Ansprüche
  • Das Bauernjahr
  • Von der Blüte zur Frucht
  • Obsternte
  • Süssmostproduktion  
Vom Apfel zum Süssmost - kann separat asl 1/2 Tag gebucht werden oder als Teil von 4 Jahreszeiten.
Die Kinder besuchen die Obstanlage und lernen, welche Äpfel für die Süssmostproduktion geeignet sind und welche nicht. Gemeinsam werden Äpfel gesammelt. Mit einer kleinen Handpresse produzieren wir gemeinsam den frischesten Apfelsaft der Saison!

Mutterkühe (Haltung, Fütterung, Fleischproduktion)

Dauer

1/2 Tag

Beschreibung

Die Kinder besuchen die Kühe. Sie sehen wie die Mutterkühe zusammen mit den Kälbern in einer Herde leben. Was ist eigentlich der Unterschied zur Milchproduktion? Was frisst eine Kuh und wie viel pro Tag? 

Kursziele

  • Rindviehhaltung in einer Mutterkuhherde
  • Unterschiedliche Haltungssysteme
  • Verhalten der Kühe
  • Futterbedarf einer Kuh
  • Rindfleischkonsum in der Schweiz

Die Maisproduktion

Dauer

1/2 Tag

Beschreibung

Die Mutterkühe vom Kloster Fahr werden unter anderem mit eigens produzierter Maissilage gefüttert. Die Kinder können den Mais in seinen verschiedene Stadien sehen. Als Pflanze auf dem Feld, als Saatgut am Kolben und als Futter im Futterlager im Stall.

Kursziele

  • Mais Saat / Saatgut
  • Maispflanze und deren Wachstumsstadien
  • Maissorten (Futtermais, Süssmais)
  • Erntezeitpunkte (Grünmais, Körnermais)

Vom Schaf zur Wolle

Dauer

1/2 Tag

Beschreibung

Die Kinder befassen sich mit dem Weg von der Wolle als Schafspelz zum fertigen Pullover. Die einzelnen Arbeitsschritte, wie das Waschen, das Karden oder das Spinnen können während des Besuchs selber ausprobiert werden. Was wir zusammen filzen dürfen die Kinder dann mit nach Hause nehmen.

Kursziele

  • Welche landwirtschaftlichen Produkte erzeugt ein Schaf
  • Die Wolle und deren Verarbeitung
  • Was kann aus Wolle alles hergestellt werden

Das Leben und die Tiere auf dem Bauernhof

Dauer

1/2 Tag

Beschreibung

Allgemeines Wissen über den Hof. Die Kinder besuchen die Tiere (Hühner, Kaninchen, Mutterkühe, Schafe). Wir befassen uns jeweils damit, was das jeweilige Tier an Futter erhält, wie die Tiere auf dem Hof respektive in der Wildnis leben und welche Produkte der Mensch vom Tier nutzt. 

Kursziele

  • Leben auf dem Bauernhof
  • Fütterung von Kleintieren und Nutztieren
  • Arbeitsalltag auf einem Bauernhof mit Kühen, Schafen und Kleintieren
  • Landwirtschaftliche Produkte

Terminanfrage für Schulen